Hinweis:
Alle Wanderungen, sofern nicht extra ausgewiesen, sind kostenfrei.
Sie werden von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Biosphärenreservates sowie sach- und fachkundigen Landschaftsführern und Landschaftsführerinnen sowie Vereinsmitgliedern geführt und begleitet. Jeder Teilnehmer ist für seine eigene Sicherheit selbst verantwortlich.
Es wird keine Haftung übernommen.

Datenschutzhinweise für Bild- und Tonaufnahmen im Rahmen der nachstehenden Veranstaltungen:
Während der Veranstaltungen wird fotografiert, in seltenen Fällen gefilmt und der Ton aufge- nommen. Wenn Sie nicht auf den Aufnahmen erscheinen möchten, bitten wir Sie, dies vor Ver- anstaltungsbeginn schriftlich zu erklären. Ansonsten willigen Sie ein, dass alle im Rahmen der Veranstaltungen von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen (ebenfalls personen- bezogene Daten) zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt verarbeitet werden dürfen. Dies um- fasst die Verwendung in allen Printmedien, digitalen- und interaktiven Medien sowie die Archi- vierung. Die Teilnahme an der Veranstaltung verpflichtet Sie nicht zur Erteilung der Einwilli- gung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbei- tung nicht berührt. Weiterhin steht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen ein Recht auf Aus- kunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

2019_2.HJK_BR_KSH.pdf

pdf, 2,9M, 07/08/19, 134 downloads

Ausgewählte Veranstaltungen Biosphärenreservat 2. Halbjahr 2019

23.10.2019 – 19:00 Uhr
Stammtisch-Abend:
»Schutzgebiete«


Bei regelmäßigen »Stammtisch-Abenden« wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Meinung erfahren. Uns interessiert, wo der Schuh drückt und welche Probleme wir gemeinsam lösen können. Ein aktuelles Thema dient als Einstieg in die Diskussion. Kommen Sie vorbei!
Beim aktuellen Stammtisch wird erläutert, welche Schutzgebiete es im Südharz gibt und was in verschiedenen Schutzgebietskategorien zu beachten ist.

Gasthaus »Kupfer«, Am Markt 23, 06536 Südharz OT Stolberg (Harz)
Dr. Urte Bachmann, Biosphärenreservat

November 2019
Lehrgang  »Obstbaumschnitt«

Um Streuobstwiesen langfristig zu erhalten, ist die richtige Pflege der Obstbäume notwendig. Fachleute vermitteln ihr Wissen zum Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis an Anfänger und Fortgeschrittene.

Den genauen Termin und den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte der Tagespresse, dem Internet und den Aushängen.

08.11. bis 09. 11.2019 – 18:00 Uhr (Freitag),
10:00 Uhr (Samstag)
Genuss erleben im Biosphärenreservat:
»Gutes Brot selbst backen«


Aus Mehl, Wasser, Salz, Sauerteig und Hefe entsteht ein Brotteig, der nach entsprechender Zeit zur Reifung im Hainröder Holzbackofen zu köstlichem Brot wird. Am Brotbacken Interessierte sind herzlich eingeladen, mitzumachen und ein eigenes Brot zu backen. Am Freitagabend wird Grundlegendes zum Brotbacken erläutert und ein Vorteig angesetzt. Am Samstag wird der Brotteig fertiggestellt, der Hainröder Holzbackofen geheizt und das Brot gebacken.

Backhaus im Förstergarten, Hainröder Hauptstraße 44a, 06536 Südharz OT Hainrode
Dr. Urte Bachmann, Biosphärenreservat und ein Mitglied des Heimat- und Naturschutzvereins Hainrode e. V.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 Personen begrenzt.
Bitte melden Sie sich bis zum 04.11.2019 an:
e-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.


09.11.2019 – 14:00 Uhr
Geschichte erleben im Biosphärenreservat:
»Wanderung zur Waldschänke«


Die regionalen Geschichtsvereine laden zu einer interessanten Runde mit wunderbaren Ausblicken um Rottleberode ein, bei der die reichlich vorhandenen Zeugnisse des Altbergbaus und weiterer Nutzungsweisen am Kreuzstieg und in den alten Buchenwäldern erkundet werden.

Parkplatz Anteholz in Rottleberode, Schwendaer Str. 4, 06536 Südharz OT Rottleberode
Heimat- und Geschichtsverein »Goldene Aue« e. V., Geschichts- und Traditionsverein zu Rottleberode e.V. und Mitarbeiter der Biosphärenreservatsverwaltung
ca. 3 Stunden

Strecke: ca. 4 km

An der Waldschänke wird ein kostenpflichtiger Imbiss angeboten. Die Strecke stellt keine besonderen Anforderungen; Wanderschuhe werden empfohlen.


14.11.2019 – 19:00 Uhr
Vortrag:
»Barentssee – Rundreise durch den polaren Norden Skandinaviens«


Begleiten Sie den Referenten zum Nordpolarmeer und in entlegene Nationalparks und Naturreservate nördlich des Polarkreises. Erfahren Sie Interessantes über die Geschichte der Region. Genießen Sie erstaunliche Bilder von Robben, Rentieren und anderen Arten und lassen Sie ein verlassenes Bergwerksgelände, Gletscher und einsame Hochgebirgstäler auf sich wirken.

Verwaltung des Biosphärenreservats,
Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Dieter Marquardt, Stolberg
ca. 1,5 Stunden


20.11.2019 – 19:00 Uhr
Stammtisch-Abend:
»Forschung und Monitoring«


Bei regelmäßigen »Stammtisch-Abenden« wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Meinung erfahren. Uns interessiert, wo der Schuh drückt und welche Probleme wir gemeinsam lösen können. Ein aktuelles Thema dient als Einstieg in die Diskussion. Kommen Sie vorbei!
Beim aktuellen Stammtisch wird erläutert, wozu Forschung und Monitoring in einem Biosphärenreservat nötig sind und welche Rolle dabei die Kernzone spielt.

Landgasthaus »Zur Schenke«, Mittelstraße 26, 06536 Südharz OT Hayn
Armin Hoch, Biosphärenreservat

21.11.2019 – 19:00 Uhr
Vortrag:
»Alabaster und Marienglas im Südharz«


Alabaster sieht dem Marmor ähnlich, lässt sich aber schnitzen wie Holz. Das transparente Marienglas – ist es Stein oder Glas? Bei beiden Mineralien handelt es sich um Varietäten des Gipses, die in der Südharzer Gipskarstlandschaft vorkommen. Erfahren Sie, wie diese außergewöhnlichen Mineralien im Südharz entstanden und in früheren Zeiten als Rohstoffe gewonnen und verarbeitet wurden.

Verwaltung des Biosphärenreservats,
Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Michael K. Brust, Diplom-Museologe
ca. 1,5 Stunden

23.11.2019 – 10:00 Uhr
Malkurs im Biosphärenreservat

Lassen Sie sich von Land und Leuten im Südharz insprieren, bringen Sie Ihre Ideen aufs Papier! Erfahrene Künstlerinnen geben in entspannter Atmosphäre Anfängern und Fortgeschrittenen Hinweise und Tipps zur Aquarelltechnik und zum Zeichnen mit Bleistift oder Kreide.

Verwaltung des Biosphärenreservats,
Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Karina Alig und Ines Alig-Petsch, Schwenda
3 Stunden

Das Material wird gestellt, die entstandenen Kunstwerke können mit nach Hause genommen werden. Kosten pro Person betragen 20,- €.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 Personen begrenzt.
Bitte melden Sie sich bis zum 20.11.2019 an:
e-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.

03.12.2019 – 14:00 Uhr
Weihnachtliches Basteln für Kinder

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit natürlichen Materialien Schönes basteln. Unter Anleitung entstehen z. B. kleine Elche und selbst gemachter Baumschmuck. Dazu gibt es Tipps und Tricks, wie  ohne großen Aufwand ausgefallene Geschenkverpackungen hergestellt werden können.

Verwaltung des Biosphärenreservats,
Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Mitarbeiter der Biosphärenreservatsverwaltung
2 Stunden
Wer einen Elch basteln möchte, bringt bitte einen abgeflachten Stein mit, die übrigen Materialien werden zur Verfügung gestellt.
Die Kosten pro Person betragen 2,- €.
Bitte melden Sie sich bis zum 29.11.2019 an:
e-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.


05.12.2019 – 19:00 Uhr
Vortrag:
»Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum...«
– Botanisches zur Weihnachtszeit


Welche Pflanzen sind Bestandteil weihnachtlicher Bräuche, was symbolisieren sie? Wo haben sie ihren Ursprung, was sind ihre Besonderheiten? Interessant und kurzweilig wird die Weihnachtszeit botanisch analysiert.

Verwaltung des Biosphärenreservats,
Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Dr. Bernd Ihl, Halle
ca. 1,5 Stunden


12.12.2019 – 18:30 Uhr
Floristisches zur Weihnachtszeit

In einer gemütlichen Auszeit vom Vorweihnachtsstress können
unter Anleitung von Silke Hoffmann eigene Kreationen für die weihnachtliche Dekoration gestaltet werden.

Verwaltung des Biosphärenreservats,
Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla

Silke Hoffmann, »Blumen am Schenkplatz« in Berga
Das Material wird gestellt.
Die Kosten pro Person betragen 20,- €.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 Personen begrenzt.
Bitte melden Sie sich bis zum 10.12.2019 an:
e-Mail: 
poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.